Hoverboard kaufen - Worauf man achten sollte!

Du möchtest ein Hoverboard kaufen, weißt jedoch nicht auf welche Dinge du achten musst? – Wir können helfen!

Die Auswahl an Hoverboard ist unglaublich stark gewachsen und die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt ist ohne Hilfe beinahe unmöglich. Äußerlich sehen sich viele Produkte ähnlich, doch genau das was man nicht direkt sieht, die verbaute Technik, macht den Unterschied, ob man viel Spaß mit dem eigenen Hoverboard hat oder nicht.

Genau aus diesem Grund haben wir uns an die Bearbeitung dieses Beitrags gemacht. Wir möchten Interessenten einen Ratgeber an die Hand geben und vor bösen Überraschungen schützen.

Am Ende dieses Beitrags befindet sich eine Checkliste mit allen wichtigen Punkten!

Folge diesem Ratgeber und finde das richtige Hoverboard!


Achtung: Der Kauf von Billigprodukten aus China

Auf der Suche nach einem Hoverboard stößt man häufig auf Angebote, welche zu schön um wahr zu sein sind. Wir warnen ausdrücklich vor diesen Produkten. In den meisten Fällen ergattert man nur ein vermeintliches Schnäppchen. Nach wenigen Betriebsstunden treten Defekte auf, welche ohne Ansprechpartner nicht behoben werden können.

Die große Gefahr lauert in den Bauteilen. Diese wurden von keinem Prüfinstitut untersucht und sind schlichtweg gefährlich. Es gibt viele Anbieter deren einziges Ziel der günstigste Preis ist. Von diesen Anbietern sollte man in den meisten Fällen absehen. Sie verbauen ausschließlich günstige Komponenten, ohne die Sicherheit der Verbraucher zu gewähren.

Unsere Empfehlung: Auf zertifizierte und geprüfte Produkte achten.


Samsung - Akku - Markenakku - ActionbikesStreitpunkt Akku

Die verbauten Akkus sind das Thema schlechthin, wenn es um die Sicherheit von Hoverboard geht. Es sind einige Fälle aus den USA und Großbritannien bekannt, bei denen die Akkus Feuer gefangen haben oder sogar explodiert sind.

No Name-Akkus sind maßgeblich für die genannten Vorfälle verantwortlich. Diese überhitzen während des Ladevorgangs und haben aufgrund günstiger und schlechter Komponenten zusätzlich eine geringe Lebensdauer. In diesem Zusammenhang ist zu sagen, dass die Qualität der Ladegeräte ebenfalls zur Überhitzung beitragen kann, wenn kein Überhitzungsschutz verbaut ist.

Abhilfe schaffen schlichtweg hochwertige Marken-Akkus. Diese Akkus wurden ausgiebig getestet und ausreichend geprüft. Durchgesetzt haben sich die Akkus der Marke Samsung und genau diese trifft man auch in nahezu jedem Produkt an. Aus diesem Grund stellen wir ausschließlich Hoverboard mit Marken-Akkus vor.

Unsere Empfehlung: Marken-Akkus und geprüfte Ladegeräte sind ein Muss.


Reifenart und –größe bestimmen den Einsatzbereich – Vollgummi vs. Schlauchreifen

Man unterschiedet zwei Reifenarte. Vollgummireifen und Schlauchreifen, wie man sie vom Fahrrad kennt. Beide Arten haben Vor- und Nachteile. Möchte man ein Hoverboard kaufen, sollte man sich im Vorhinein im Klaren sein, welche Untergründe mit dem eigenen Hoverboard befahren werden sollen.

Vollgummireifen - Beispiel - Hoverboard kaufenVollgummireifen:

Die meisten Hoverboard sind mit Vollgummireifen ausgestattet. Die Größe dieser Reifen beläuft sich zwischen 6 – 8,5 Zoll. Der Vorteil dieser Reifenart liegt auf der Hand. Eine regelmäßige Kontrolle des Luftdrucks entfällt. Auf ebenen und glatten Oberflächen fühlt sich diese Reifenart am wohlsten. Sobald der Untergrund jedoch uneben oder sogar leicht steinig wird, ist ein sicheres Fahren mit Vollgummireifen nicht mehr möglich.

Unsere Empfehlung: Für glatte und ebene Untergründe geeignet

Schlauchreifen - Ventil Schlauchreifen:

Diese Reifenart ist deutlich seltener anzutreffen, meist jedoch in den höherpreisigen Produkten. In der Regel beträgt die Reifengröße 10 Zoll. Diese Reifengröße erhöht den Einsatzbereich des Hoverboard, da auch Bordsteine und leichte Höhenunterschiede mit viel Übung gemeistert werden können. Sie bestehen wie die üblichen Fahrradreifen, aus einem Schlauch und einem Mantel, welche auf eine Felge aufgezogen werden. Der verbaute Schlauch ist maßgeblich für den Vorteil dieser Reifenart verantwortlich. Dieser verleiht dem Reifen eine gewisse Dämpfung, wodurch unebene Untergründe befahren werden können.

Auch Anfänger werden von dieser Reifenart profitieren, da Schlauchreifen fehlerverzeihend sind und ein sicheres Fahrgefühl vermitteln. Unebenheiten und kleine Steine werden einfach überrollt und Verursachen kein abruptes Abbremsen.

Von Nachteil ist, das Kontrollieren und Anpassen des Reifendrucks. Die notwendigen Reifendrücke können bei den Anbietern erfragt werden, wenn sie nicht näher bekannt sind.

Unsere Empfehlung: Größerer Einsatzbereich als Vollgummireifen, auch für unebene Untergründe


Geschwindigkeit

Ist man mit der Steuerung des Hoverboard vertraut, beginnt man schnell das Potential des eigenen Boards auszuprobieren. Schnell wird man bemerken, dass man mit einem Hoverboard richtig schnell fahren kann. Bei hohen Geschwindigkeiten spürt man sogar den Fahrtwind am ganzen Körper.

Die von den Anbietern definierte Höchstgeschwindigkeit hängt von einigen Faktoren ab, welchen man beachten sollte, bevor man ein Hoverboard kaufen möchte.

Fahrergewicht:

Das Gewicht des Fahrers wirkt sich maßgeblich auf die erreichbare Höchstgeschwindigkeit aus. Grundsätzlich kann man sagen, dass ein höheres Fahrergewicht in einer niedrigeren Höchstgeschwindigkeit resultiert. Die zu beschleunigende Masse ist höher und die beiden Elektromotoren stoßen schon früher an ihr Maximum.

Ladezustand der Akkus:

Mit einem vollständig geladenen Akku erreicht man höhere Geschwindigkeiten. Mit sinkender Kapazität sinkt auch die Höchstgeschwindigkeit. Möchte man also ein Geschwindigkeitsrekord aufstellen, sollte man dies mit voll geladenem Akku tun.

Untergrund:

Den geringsten Rollwiderstand hat man auf glatten und eben Untergründen, wie beispielsweise Steinböden oder frisch geteerten Straßen. Auf diesen Fahrbahnen erreicht ein Hoverboard die höchsten Geschwindigkeiten.

Ist der Untergrund rau und mit kleinen Steinen versehen, muss man Einbußen in punkto Geschwindigkeit in Kauf nehmen. Auch aus Gründen der Sicherheit ist ein Fahren mit Höchstgeschwindigkeit auf diesen Untergründen nicht empfehlenswert.


Reichweite

Im Schnitt erreicht ein Hoverboard mit aufgeladenem Akku eine Reichweite von 15 – 20km. Aber auch die Reichweite hängt von einigen Faktoren ab, die wir kurz erläutern.

Das Fahren mit Höchstgeschwindigkeit ist der Akku-Killer schlechthin. Wenn man ständig am Maximum fährt, sind die von den Herstellern angegebenen Reichweiten nicht möglich. Fährt man hingegen mit einem moderaten Tempo, sind diese Reichweiten tatsächlich realisierbar.

Wie auch bei der Höchstgeschwindigkeit, ist die Fahrbahnoberfläche entscheidend. Je ebener und glatter die Oberfläche ist, desto höhere Reichweiten sind realisierbar. Dies resultiert aus dem zu überwindenden Rollwiderstand.

Auch das Fahrergewicht spielt hier wieder eine Rolle. Leichte Fahrer erreichen höhere Reichweiten als leichtere. Aber keine Sorge, wir kennen Fahrer mit einem Gewicht von 100 kg, welche erstaunliche Strecken zurücklegen.


Wo kann man Hoverboard kaufen?

Hoverboard kann man seit geraumer Zeit auch verstärkt im Einzelhandel kaufen. Die meisten Boards werden jedoch im Internet verkauft und das hat einen Grund. Onlinehändler können in den meisten Fällen den besten Preis anbieten und finden deshalb natürlich großen Zuspruch.

Wir empfehlen die Hoverboard des Anbieters Actionbikes GmbH.

ROBWAY - W1ROBWAY - W2ROBWAY - W3
Actionbikes_Robway_W1_Blau_3536343332353634_IMG_9256c598f274869Actionbikes_ROBWAY_NewGen_Rot_schwarz_35363433323556c007bbc7aaaActionbikes_Robway_W3_Weiss_3536343332353433_2_L_1
Zur ProduktvorstellungZur ProduktvorstellungZur Produktvorstellung
289,90 € zzgl. Versand319,90 € zzgl. Versand369,90 € zzgl.Versand
Kaufen bei Actionbikes!Kaufen bei Actionbikes!Kaufen bei Actionbikes!

Natürlich kann man auch bei eBay, der größte Marktplatz Deutschlands, ein Hoverboard kaufen. Die Angebote variieren jedoch sehr schnell, weshalb es für uns schwierig ist, tagesaktuelle Angebote zu veröffentlichen.

Mit diesem Link gelangt man zu den Hoverboard-Angeboten auf eBay: Zu den Angeboten!


Füllen dieses Formular aus und erhalte von uns eine kostenlose Checkliste.

 


Du hast eine Frage? - In unserem FAQ findest du eine Antwort auf deine Frage!

Solltest du keine Antwort finden, dann sende uns deine Frage an: info@hoverboard-vergleich.de
Wir helfen gerne und versuchen uns innerhalb von 24h bei dir zu melden.

logoab

Der Händler ActionBikes bietet zur Zeit das Hoverboard ROBWAY W1 zu einen Preis von 289,90€ zzgl. Versandkosten an.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis jetzt sichern   !

Zu ActionBikes


ROBWAY W1

 Actionbikes-Robway-W1-Blau-Chrom

 

Cat 2Droid

Cat 2Droid - Hoverboard - Self Balancing Scooter - Mini Segway